TWINFACE - Zukunft mit System 

ALCO Elementkonstruktion System Twinface 

 

Pfosten-Riegelkonstruktionen waren gestern - Elementkonstruktionen gehören die Zukunft. Neben dem wirtschaftlichen Herstellungsprozess mit hohem Vorfertigungs- grad in der Produktion, hat das System Twinface auch bauphysikalische und optische Vorteile. 

 

Festverglasungen von Metall-Holzfenstern werden heute üblicherweise mit geschraubten Glasleisten ausgeführt. Zwischen diesen Glasleisten und dem Fensterrahmen muss eine Dichtebene vorgesehen werden, sonst kann Kondensat im Glasfalz zu Schäden führen.

 

Die Aluminium-Holz-Elementkonstruktion von ALCO verzichtet daher komplett auf Glasleisten, und damit auch auf bauphysikalisch kritische Fugen, sowie optisch störende Verschraubungen.

 

ALCO Twinface - Typ Ci Elementkonstruktion

 

Bestechend ist zudem das schlanke Design. Die 50 mm Ansicht wird im Vergleich zu Pfosten-Riegelkonstruktionen auch bei den Querprofilen der Flügelelemente eingehalten. Eine Profildopplung ist in diesen Bereichen nicht notwendig. Die Elementkopplung ist weder von der Außen- noch von der Raumseite sichtbar.